Home / Seminar finden / Seminar
Kursangebote / Kursdetails

Angst im Betrieb - Strategien für Krisen-Situationen

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW und § 46 Abs. 6 BPersVG

Seminarinhalte:

- Angst erkennen und verstehen - Die drei Dimensionen der Angst - Unterschiede zwischen Angst und Furcht - Typische Reaktionen von Aggression bis Verleugnung - Was ist "problemorientiertes "coping"? - Der Ausweg aus dem Hiob-Dilemma - Warum Handeln stark macht - Positive Ziele setzen - Betroffene zu Beteiligten machen - Unterstützung organisieren

Beschreibung:

Es muss nicht immer gleich eine Pandemie sein. Im Arbeitsleben gibt es viele furchteinflößende Situationen: Unternehmenskrisen, Personalabbau oder Umstrukturierungen lösen in der Belegschaft massive Ängste aus. Dann reagieren viele Kolleg*innen irrational und extrem selbstbezogen.

Eine schwierige Situation für die Interessenvertretung: Gerade wenn gemeinsames Handeln am dringendsten geboten wäre, stieben alle in Panik auseinander. Unter Umständen greift die Angst auch auf das Gremium selbst über und lähmt es.

Was tun? In diesem Seminar untersuchen wir das Thema „Angst“ psychologisch und analysieren typische Reaktionsweisen. Anschließend entwickeln wir konkrete Strategien, um unproduktive Verhaltensmuster zu durchbrechen und handlungsfähig zu werden.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)520,00 €
Übernachtung114,00 €
Tagungsstättenpauschale*226,00 €
Summe860,00 €

Kontakt:

Katharina Homann-Kramer
Email: homann-kramer@arbeitundleben.nrw
Telefon: 0211 - 938 00 -35
Fax: 0211 - 938 00 -27
Silke Abdellattif
Email: abdellattif@arbeitundleben.nrw
Telefon: 0211 - 938 00 -18
Fax: 0211 - 938 00 -27

Anmeldung zum Seminar

Seminarnummer

21-BR00243

Termin

15.12.2021 - 16.12.2021

Beginn: Mi., 15.12.2021, 10:00 Uhr

Ort

Welcome Hotel Wesel, Wesel

Ausschreibung herunterladen

Kosten:

860,00 €

Referent*innen:

  • Timm Boßmann