Home / Seminar finden / Seminar
Kursangebote / Kursdetails

AuT I: Arbeits- und Tarifvertragsrecht I - Grundlagenseminar

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG und § 179 Abs. 4 SGB IX

Seminarinhalte:

- Tarifvertragsgesetz - Tarifvertrag - Tarifbindung und Wirkung von Tarifnormen - Ausschlussfristen - Grundlagen des Teilzeit- und Befristungsgesetzes - Besuch eines Güteverfahrens beim Arbeitsgericht

Beschreibung:

Arbeitsrechtliche Normen finden in Betrieben oft wenig Beachtung. Beschäftigte kennen ihre Rechte häufig nicht oder scheuen sich, diese durchzusetzen. In diesen Fällen sind dann die Betriebsräte gefordert. Sie verhindern Verstöße gegen geltendes Recht und schaffen gemeinsam mit den Beschäftigten Abhilfe. Für die Ausübung der entsprechenden Beteiligungsrechte sind bestimmte Grundkenntnisse erforderlich. Dazu gehört das Wissen über grundsätzliche Normen des Arbeitsrechts und geltende Tarifverträge. In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer*innen, welche unterschiedlichen rechtlichen Normen es gibt und wie diese zusammenhängen. Sie lernen, wie sich das Arbeits- und Tarifvertragsrecht mit dem Betriebsverfassungsrecht kombinieren lässt.

Der Besuch eines Gütetermins am Arbeitsgericht gibt den Teilnehmer*innen praktische Einblicke in die Rechtsprechung im Arbeitsrecht. Die Analyse des*der Richter*in ermöglicht es zudem, die Grundsätze des Arbeitsrechts an einem Beispiel nachzuvollziehen. Damit lassen sich Einzelfälle in der Betriebsratsarbeit besser bewerten und einordnen.

Bitte mitbringen

Bitte bringen Sie zum Seminar, wenn möglich, eine aktuelle Ausgabe der Arbeits- und Sozialordnung von Michael Kittner (Bund-Verlag) mit.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)990,00 €
Übernachtung356,00 €
Tagungsstättenpauschale*524,00 €
Summe1870,00 €

Kontakt:


Domenica Campobasso
Email: campobasso@arbeitundleben.nrw
Telefon: 0211 - 938 00 -97
Fax: 0211 - 938 00 -27

Anmeldung zum Seminar

Seminarnummer

22-BR00048

Termin

22.08.2022 - 26.08.2022

Beginn: Mo., 22.08.2022, 10:00 Uhr

Ort

Ringhotel Drees, Dortmund

Ausschreibung herunterladen

Kosten:

1870,00 €

Referent*innen:

  • Otmar Dürotin
  • Jan Krause-Junk