Home / Seminar finden / Seminar
Kursangebote / Kursdetails

Der Arbeitsschutzausschuss - Ziele und Gestaltungsmöglichkeiten

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW und § 46 Abs. 6 BPersVG

Seminarinhalte:

- Gesetzliche Grundlagen - Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG), Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), DGUV 2 - Aufgaben des Arbeitsschutzausschusses und der teilnehmenden Personen - Mitbestimmungsmöglichkeiten und Überwachungsaufgaben des Betriebsrats - Geschäftsordnung - Betriebsvereinbarung

Beschreibung:

Der Arbeitsschutzausschuss (ASA) ist das betriebliche Gremium, in dem sich die zentralen Personen des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes treffen, um über alle Themen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes im Unternehmen zu beraten. Der Gesetzgeber gibt nur wenige grundlegende Regeln für den ASA vor.

Welche Rolle spielen dabei die einzelnen Akteur*innen, besonders der Betriebsrat?

Wie wird ein ASA erfolgreich gestaltet und durchgeführt?

Welche Möglichkeiten der Mitbestimmung hat der Betriebsrat, um dafür zu sorgen, dass alle betrieblichen Arbeitsschutz-Akteur*innen ihre vorgegebenen Aufgaben und Rollen im ASA erfüllen?

Wo, wie und wann findet der ASA statt?

Welche Rolle und Aufgabe hat der ASA in der Betriebsratsarbeit?

Das Seminar bietet Rechts- und Handlungssicherheit, um den Arbeits- und Gesundheitsschutz im Betrieb durch den ASA zu verbessern.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)820,00 €
Übernachtung230,00 €
Tagungsstättenpauschale*325,00 €
Summe1375,00 €

Kontakt:

Kai Schulz
Email: schulz@arbeitundleben.nrw
Telefon: 0211 - 938 00 -35
Fax: 0211 - 938 00 -27
Silke Abdellattif
Email: abdellattif@arbeitundleben.nrw
Telefon: 0211 - 938 00 -18
Fax: 0211 - 938 00 -27

Anmeldung zum Seminar

Seminarnummer

22-BR00058

Termin

22.06.2022 - 24.06.2022

Beginn: Mi., 22.06.2022, 10:00 Uhr

Ort

Welcome Hotel Wesel, Wesel

Ausschreibung herunterladen

Kosten:

1375,00 €

Referent*innen:

  • Sascha Stockhausen