Home / Seminar finden / Seminar
Kursangebote / Kursdetails

Digitaler Stress - Auswirkungen neuer Arbeitsformen

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW und § 46 Abs. 6 BPersVG

Seminarinhalte:

- Merkmale der Arbeitswelt 4.0 / der Digitalisierung - Digitaler Stress - die neuen psychischen Belastungsfaktoren - Mobile Arbeit und das Arbeiten mit digitalen Plattformen - Betriebliches Vorgehen / Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung - Aktuelle rechtliche Handlungsmöglichkeiten nach § 87 Abs. 1 Nr. 14 - Mitgestaltung der Interessenvertretung im Arbeits- und Gesundheitsschutz - Maßnahmen zum Abbau / Reduzierung psychischer Belastungen

Beschreibung:

Die Arbeitswelt verändert sich durch den digitalen Wandel stark. Mit dem Begriff "Digitaler Stress" werden die Auswirkungen auf die Gesundheit der Beschäftigten beschrieben. Schlagworte dieser neuen Belastungsfaktoren sind beispielsweise Arbeitsintensivierung, ständige Erreichbarkeit, Überflutung mit Informationen,
Leistungsüberwachung, monotone Tätigkeiten etc.. Durch Homeoffice/mobile Arbeit und die vermehrte Arbeit mit digitalen Plattformen entstehen neue Anforderungen sowie neue Belastungen für Beschäftigte.

Die Betrieblichen Interessenvertretungen sind oft erste Anlaufstelle für Kollegen*innen bei Überlastung und gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Sie sind aber auch gefragt, wenn es um betriebliche Strategien geht, die negativen Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesundheit der Kolleg*innen zu minimieren.

Unser Seminar gibt einen konkreten Einblick in das Themenfeld der neuen psychischen Belastungen im Zeitalter der Digitalisierung sowie vermehrter mobiler Arbeit und über die aktuelle Änderung des § 87 Abs. 1 Nr 14 BetrVG (Mitbestimmung bei mobiler Arbeit) sowie über Strategien der Mitgestaltung im betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Die neuen Formen der psychischen Belastungen und die gesundheitsgerechte Arbeitsgestaltung durch die Interessenvertretung im digitalen Zeitalter stehen im Fokus des Seminars.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)820,00 €
Übernachtung198,00 €
Tagungsstättenpauschale*357,00 €
Summe1375,00 €

Kontakt:

Katharina Homann-Kramer
Email: homann-kramer@arbeitundleben.nrw
Telefon: 0211 - 938 00 -35
Fax: 0211 - 938 00 -27
Silke Abdellattif
Email: abdellattif@arbeitundleben.nrw
Telefon: 0211 - 938 00 -18
Fax: 0211 - 938 00 -27

Anmeldung zum Seminar

Seminarnummer

22-BR00059

Termin

01.06.2022 - 03.06.2022

Beginn: Mi., 01.06.2022, 12:30 Uhr

Ort

IntercityHotel Bremen

Ausschreibung herunterladen

Kosten:

1375,00 €

Referent*innen:

  • Godehard Baule