Home / Seminar finden / Seminar
Kursangebote / Kursdetails

Aktuelle Entwicklungen in der Arbeit der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen - Inhaltlich und strategisch auf dem neuesten Stand sein

Ein Seminar gemäß: § 179 Abs. 4 SGB IX

Seminarinhalte:

- Rechte und Pflichten der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen - Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) - Aufgaben der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen - Informations- und Öffentlichkeitsarbeit - Zusammenarbeit mit Personalrat, Betriebsrat und Mitarbeitervertretung - Argumentation und Stellungnahme für eine erfolgreiche Gleichstellung - Pflichten des Arbeitgebers - Arbeitsrechtliche Sonderregelungen für schwerbehinderte Menschen - Zusammenarbeit mit externen Anlaufstellen

Beschreibung:

Die Anforderungen an die Arbeit der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen werden immer umfangreicher. Um diese professionell zu bewältigen, muss sie sowohl über eine Fülle an rechtlichem Wissen, als auch über ein hohes Maß an sozialer Kompetenz verfügen.

Das Seminar wird die Arbeit als Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen bei den anstehenden Aufgaben erleichtern. Es aktualisiert den aktuellen Stand des für die Arbeit als Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen notwendigen Wissens.

Wir bieten eine Auffrischung zum Schwerbehindertenrecht und geben praktische Hinweise zu einer strategischen SBV-Arbeit.

Bitte mitbringen

Für dieses Seminar werden 14 Stunden als Fortbildung für CDMPs und CRTWCs anerkannt.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)990,00 €
Übernachtung182,00 €
Tagungsstättenpauschale*328,00 €
Summe1500,00 €

Kontakt:

Andreas Gronemeyer
Email: gronemeyer@arbeitundleben.nrw
Telefon: 0211 - 938 00 -45
Fax: 0211 - 938 00 -27
Domenica Campobasso
Email: campobasso@arbeitundleben.nrw
Telefon: 0211 - 938 00 -97
Fax: 0211 - 938 00 -27

Anmeldung zum Seminar

Seminarnummer

22-SB00011

Termin

08.06.2022 - 10.06.2022

Beginn: Mi., 08.06.2022, 10:00 Uhr

Ort

Welcome Hotel Meschede, Meschede

Ausschreibung herunterladen

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Kosten:

1500,00 €

Referent*innen:

  • Monika Schneck