Home / Seminar finden / Seminar
Kursangebote / Kursdetails

Grundlagen für die Arbeit der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen I - Chancen und Möglichkeiten

Ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG, § 179 Abs. 4 SGB IX, § 42 Abs. 5 LPVG NRW und § 54 Abs. 1 BPersVG

Seminarinhalte:

- Der Aufbau von Teil 3 im SGB IX - Zum Begriff der Behinderung - Die Pflicht zur Beschäftigung von Menschen mit Behinderung und die Ausgleichsabgabe - Aufgaben, Rechte und Pflichten der SBV - Zusammenarbeit der SBV mit der Stellvertretung und dem Sekretariat - Die Rolle der SBV im Betrieb bzw. in der Dienststelle - Die Pflichten des Arbeitgebers - Die Rechte von Arbeitnehmer*innen mit Behinderung - Das Verfahren zur Anerkennung bei der Versorgungsverwaltung und der Widerspruchsvorbehalt - Der Antrag auf Gleichstellung - Zusatzurlaub und Mehrarbeit - Die Versammlung der schwerbehinderten Menschen - Zusammenarbeit mit internen und externen Partner*innen

Beschreibung:

Dieses Seminar bietet Basiswissen für die Arbeit der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen (SBV). Zudem gibt es Einblicke in die Aufgaben des Betriebs- bzw. Personalrats als Interessenvertretung schwerbehinderter und gleichgestellter Menschen im Betrieb. Die Teilnehmer*innen erhalten einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Bestimmungen des Neunten Buchs Sozialgesetzbuch (SGB IX). Dies vertiefen sie an praxisnahen Beispielen.

Kosten:

Seminarpauschale (umsatzsteuerfrei)990,00 €
Übernachtung312,00 €
Tagungsstättenpauschale*478,00 €
Summe1780,00 €

Kontakt:

Andreas Gronemeyer
Email: gronemeyer@arbeitundleben.nrw
Telefon: +49 211 93800-45
Fax: +49 211 93800-27
Saskia Buckting
Email: buckting@arbeitundleben.nrw
Telefon: +49 211 93800-97
Fax: +49 211 93800-27

Anmeldung zum Seminar

Seminarnummer

22-SB00024

Termin

12.12.2022 - 16.12.2022

Beginn: Mo., 12.12.2022, 10:00 Uhr

Ort

Ardey Hotel, Witten

Ausschreibung herunterladen

Kosten:

1780,00 €

Referent*innen:

  • Monika Schneck
  • Theo Joerissen