Home / Kooperieren / Projekte / TALK

TALK - Training and Advising on Labour Keys

Kontakt

Anna Kaliga
Bildungsreferentin
Email: kaliga@arbeitundleben.nrw
Telefon: 0211 - 938 00 44
Fax: 0211 - 938 00 29
Alexander Oberdieck
Bildungsreferent
Email: oberdieck@arbeitundleben.nrw
Telefon: 0211 - 938 00 21
Fax: 0211 - 938 00 29

Gemeinsam mit fünf weiteren europäischen Sozialpartnerorganisationen entwickelt Arbeit und Leben NRW in dem Projekt TALK praxisorientierte Bildungsaktivitäten und Analysewerkzeuge, um die nichtfinanzielle Berichterstattung von einer abstrakten Ebene auf den praktischen Einsatz von Arbeitnehmervertretungen und Gewerkschaften zu übertragen.

Projektziele

·       Wahrnehmung und Nutzung von nichtfinanzieller Berichterstattung auf nationaler Ebene durch Betriebliche Interessenvertretungen, Aufsichtsratsmitglieder und Gewerkschaften

·       Belastbare Informationsbasis zu der Berichtspraxis in ausgewählten Themengebieten

·       Verbreitung gelungener Beispiele für die Nutzung von nichtfinanzieller Berichterstattung im Sozialen Dialog

Projektaktivitäten

·       Internationaler Expert*innen-Workshop zum inhaltlichen Austausch und zur Entwicklung der übergeordneten gemeinsamen Zielsetzung

·       Nationale Workshops zur Erhebung länderspezifischer Bedarfe und Entwicklung von Maßnahmen

·       Entwicklung von Analysewerkzeugen für ausgewählte Themengebiete der nichtfinanziellen Berichterstattung

·       Analysen ausgewählter Themengebiete der nichtfinanziellen Berichterstattung von Unternehmen aus DAX 30, IBEX 35 (Spanien) und FTSE MIB (Italien)

·       Konzeptualisierung und Durchführung nationaler Bildungsaktivitäten

·       Validierungstreffen zur Zusammenführung der länderspezifischen Ergebnisse und beispielhafter Ansätze

·       Internationale Transferkonferenz

Hintergrund und Rahmendaten

Am 19. April 2017 ist in Deutschland das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes zur Umsetzung der EU-Richtlinie 2014/95/EU (sog. CSR-Richtlinie zur Offenlegung von nichtfinanziellen und die Diversität betreffenden Informationen) in Kraft getreten. Seit 2018 sind große Unternehmen damit verpflichtet über bestimmte Nachhaltigkeitsthemen öffentlich zu berichten. Um mit diesen nichtfinanziellen Berichten zielführend arbeiten und argumentieren zu können, werden spezielle Kompetenzen benötigt. Gemeinsam mit fünf weiteren europäischen Sozialpartnerorganisationen entwickelt Arbeit und Leben NRW deshalb in dem Projekt TALK praxisorientierte Bildungsaktivitäten und Analysewerkzeuge, um die nichtfinanzielle Berichterstattung von einer abstrakten Ebene auf den praktischen Einsatz von Arbeitnehmervertretungen und Gewerkschaften zu übertragen. Länderspezifische Ansätze werden dabei gleichzeitig in einen breiteren europäischen Kontext eingebettet.

Das Projekt ist am 01. Februar 2020 mit einer Laufzeit von 24 Monaten gestartet und wird gefördert von der Europäischen Kommission.  Talk baut dabei auf den Erfahrungen und dem Wissen aus den Projekten "DimasoLab" und "CENOFIA" auf und entwickelt diese weiter.